Freitag, 1. Januar 2016

Zum Geburtstag viel Glück und selbstgemachte Rosen-Marshmallows

Bei uns in der Familie gab es immer für jedes Geburtstagskind am Morgen einen wunderbar gedeckten Tisch, mit Geburtstagskuchen, Kerzen und den ganzen Geschenken. So ist man gleich morgens mit guter Geburtstagslaune wach geworden

Da ich diesen Brauch so toll fand, gibt es heute zum ersten Blog-Geburtstag der lieben Jasmin auch so einen Geburtstagstisch von mir inklusive selbst gemachter Marshmallow Herzchen und ich verrate euch hier, wie ihr diese individuellen Marshmallows auch selbst herstellen könnt.


Rezept für selbst gemachte Rosen- Marshmallows

Zutaten:
  • 1 El Rapsöl (Plus ein Wenig für Teigschaber und Ausstecher)
  • 250g Puderzucker (Plus ein Wenig für Form, Arbeitsfläche und Ausstecher)
  • 2 El Speisestärke (für die Form und Arbeitsfläche)
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine150ml kaltes Wasser

  • 1 El Rosenwassser (z.B. aus der Apotheke oder gut sortierten Supermärkten)
  • Ein paar Tröpfchen rote Lebensmittelfarbe

Utensilien:
  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Eckige Auflaufform (min. 20 x 15 cm groß)
  • Kleiner Kochtopf
  • Kochlöffel (am besten aus Metall oder Plastik)
  • Große Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Teigschaber
  • Ausstecher (z.B. in Herzform)

Zubereitung:

Die Form mit 1 El Rapsöl einölen. Zusätzlich 1 El Puderzucker und 1 El Stärke miteinander vermischen. Damit die Form großzügig ausstäuben. Die 2 Päckchen gemahlene Gelatine mit 150 ml kaltem Wasser in einem kleinen Kochtopf gut verrühren und 2 Minuten quellen lassen. Das Rosenwasser hinzufügen und die Gelatinemasse nun unter Rühren erhitzen und ganz kurz aufkochen lassen. Die heiße Gelatinemasse sofort in eine Rührschüssel geben und mit 250g Puderzucker unter Rühren vermischen (wenn der Puderzucker schon eine Zeit lang offen war und Klümpchen gebildet hat, am besten in die Schüssel sieben). Nun die Puderzucker-Gelatine-Mischung mit den Handrührgerät schaumig schlagen, bis die Masse Spitzen bildet (das kann ein paar Minuten dauern). Zuletzt auch die Lebensmittelfarbe einrühren. Die Masse nun zügig in die vorbereitete Form gießen und durch Rütteln und mit Hilfe des Teigschabers (am besten vorher einölen) glatt streichen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur fest werden lassen. Nach dem Trocknen die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker und 1 El Stärke bestäuben und dann die Marshmallow Masse aus der Form lösen. Mit eingeölten Ausstechern kann man nun Herzen oder andere Formen ausstechen. Alternativ kann man das auch mit einem eingeölten Messer machen.

Lasst es euch schmecken!

Charlotte vom Blog: Montag ist Backtag